Zeit mit Geschichte – Die Anfänge im Herzen der Uhrmacherkunst

Die Geschichte der Marke Tutima beginnt im sächsischen Glashütte: Ein legendärer Ort von Weltrang, als Uhrenstadt seit 1845.
Mit der Gründung der Uhren-Rohwerke-Fabrik Glashütte AG (UROFA) und der Uhrenfabrik Glashütte AG (UFAG) 1926/27 startet der erst 27-jährige Dr. Ernst Kurtz die Produktion der ersten Glashütter Armbanduhren. Die Spitzenqualitäten erhalten die Marke Tutima – eine Ableitung vom lateinischen tutus, tutissima – was sicher, geschützt bedeutet.

Zum Meilenstein der Markengeschichte avanciert 1941 die letzte Entwicklung der UROFA-UFAG: der legendäre Zwei-Drücker-Fliegerchronograph „Tutima“.