Veröffentlicht im Juni 2013

Tutima – Offizieller Zeitnehmer der Kieler Woche Regatten seit 2005

Verlässlichkeit, Beständigkeit, Präzision: Der norddeutsche Uhrenhersteller Tutima steht mit seinen robusten Zeitmessern für das, was bei harten Einsätzen gefragt ist. Zu Lande, in der Fliegerei – und im Wassersport.

Nicht nur mit seinen Instrumentenuhren bewegt sich das Unternehmen in der Profiliga, sondern auch als Sponsor sportlicher Weltklasse-Events.
So auch in der Segelsaison 2013: Bereits im neunten Jahr ist Tutima „Offizieller Zeitnehmer der Kieler Woche Regatten“.

Dass man sich auf eine Tutima jederzeit verlassen kann, sagt schon der Name: „Tutima“ wird abgeleitet“ aus dem Lateinischen „tutus“ für „sicher“ und „geschützt“.

Die Yachting-Serie ist speziell für die Anforderun­gen von Regattaseglern konstruiert. Das robuste Gehäuse aus Reintitan mit integrierten Tastendrü­ckern und die charakteristische Start-Funktion zei­gen: Eine Yachting trägt man nicht nur. Man for­dert sie immer wieder aufs Neue heraus.

Auf der Kieler Woche wird das Unternehmen wie­der seine eigene Yacht, eine dk46, mit der leis­tungsstarken Tutima-Frauen-Crew ins Rennen schicken.