Hommage

Herausragende Feinmechanik hat ihren Preis: den Couture Time Award.
slideshow-hommage-6800-01-a
slideshow-hommage-a
slideshow-hommage-6800-02-c
slideshow-hommage-6800-02-b

Träume klingen gut. Erst recht, wenn sie wahr werden. Die HOMMAGE Minutenrepetition mit ihrem akustischen Zeitsignal ist die exklusivste und anspruchsvollste Uhr, die Tutima jemals gebaut hat. Rund drei Jahre Entwicklungszeit, höchste Komplikation und Wertigkeit, von den besten Uhrmachern mit größter Sorgfalt vollendet: Die auf 25 Exemplare limitierte HOMMAGE ist Sinnbild klangvoller Kunstfertigkeit. Nach Betätigung eines Schiebers erzeugen zwei Tonfedern akustische Signale, die die Uhrzeit bis auf die Minute genau übermitteln.

Variationen

Alle einblenden

Perfektion, die hörbar ist.

Klangvolle Premiere in Glashütte: Mit der Tutima HOMMAGE Minutenrepetition hat die lange Glashütter Uhrentradition einen neuen Höhepunkt erreicht. Über 550 filigrane Präzisionsteile fügen sich allein im Uhrwerk in perfekter Harmonie ineinander.

Ihr Zusammenspiel ist das Resultat langwieriger und delikater Einstellungsarbeiten, die nicht nur die mechanischen und kinetischen Bewegungsabläufe betreffen, sondern auch die akustischen Eigenschaften von Klangkörper und Klangerzeuger. Vier der insgesamt 42 Lagerrubine sind in versenkten und verschraubten Goldchatons gefasst, alle Hebel, Federn, Rechen und Staffeln aufwendig von Hand angliert. Die beiden spiegelpolierten Schlagwerkhämmer zählen im Rhythmus der Repetition die seit Mittag oder Mitternacht verstrichenen Stunden, Viertelstunden und Minuten herunter.

Die besondere Kunstfertigkeit, mit der unser Uhrmacherteam hier gearbeitet hat, findet weltweit Anerkennung. Im Jahr 2013 gewann die HOMMAGE in den USA den begehrten Couture Time Award für ihre herausragende und unvergleichliche Feinmechanik. Die Gesamtauflage der Minutenrepetition ist limitiert auf 25 Stück, davon 20 in Roségold und 5 in Platin.