Saxon One

Für all jene, die kein GPS brauchen, um zu wissen, wo sie stehen.
slideshow-saxonone-6420-04-b
slideshow-saxonone-642x-xx-a
slideshow-saxonone-6420-04-c
slideshow-saxonone-6420-04-a
slideshow-saxonone-6420-01-a

Eine neue Zeitmessung beginnt. Die Saxon One ist das Highlight der Tutima-Kollektion „made in Glashütte“. In ihr manifestiert sich die ganze Dynamik des Neuanfangs an unserem Gründungsstandort. Wie schon mehrmals in unserer bewegten Geschichte mussten wir zunächst mit Traditionen brechen, um unsere Vorstellungen zu verwirklichen und damit einmal mehr unsere eigenen Traditionen zu begründen.

Variationen

Alle einblenden

Kante zeigen. Die neue Ästhetik.

Die Saxon One ist ein charakterstarkes Modell – sportlich und elegant zugleich, das in der Welt der deutschen Uhren einen völlig neuen Stil begründet. Scharf gezogene Lichtkanten beherrschen die stählerne Architektur und trennen fein satinierte von polierten Flächen. Der dreidimensionalen, pyramidenförmigen Lünette gelingt der harmonische Übergang zu einer dezent gestalteten Drehlünette, die die Eleganz dieses dynamischen Chronographen fein untermalt. Die verschraubbare Krone sitzt gut geschützt zwischen zwei hohen Schultern, die eine Einheit mit den harmonisch in das Gehäuse eingefassten Großflächendrückern bilden.

Das mechanische Uhrwerk der Saxon One verfügt über einen automatischen Aufzug und bietet eine Gangautonomie von 44 Stunden. Herzstück des Chronographen ist unser werkeigenes Kaliber Tutima 521. Dank ihm kommt auch die Saxon One in den Genuss unseres Chronographenaufbaus mit großem Minutenzähler aus der Mitte. Das Uhrwerk sitzt stoßgeschützt und 20 atm wasserdicht unter einem verschraubten Gehäuseboden mit Saphirglas-Sichtfenster. Das leicht gewölbte Deckglas über dem Zifferblatt ist ebenfalls aus Saphir gefertigt und beidseitig entspiegelt, wodurch das Zifferblatt mit seinen aufgesetzten Indexmarkern und den feinen Skalierungen detailscharf zur Geltung kommt. Die Saxon One gibt es als Dreizeiger-Automatik mit 42 mm Durchmesser und – geringfügig größer – als Chronographen, wahlweise mit Zifferblatt in Opalin-Silber-Weiß oder Opalin-Anthrazit sowie mit Edelstahl-Gliederband oder handgenähtem Alligatorlederband.

Die Saxon One ist zusätzlich in einer Damenversion „Lady“ mit 36 mm Durchmesser erhältlich, die insbesondere in der Ausführung mit Brillantlünette mit einer ausgeprägten Eleganz besticht.