Veröffentlicht im März 2012

19. Mitteldeutscher Olympiaball

Ehrung für Meister und Mentor

Uhrenhersteller Tutima aus Glashütte stiftet zum wiederholten Mal den Trainerpreis

Ein Ball, auf dem sich alles um den Sport dreht – auch die Zeiger der Tutima Uhren: Mehr als 1.700 Gäste besuchten am 23. März Deutschlands zweitgrößte Sportgala in Leipzig unter dem Dach der Glashalle der Neuen Messe. Hier feiert sich die sportliche Elite, ihren Nachwuchs – und ihre Förderer.
Highlight des Abends: Ein Kräftemessen, bei dem es um die Ehre ging – und der klare Sieg eines Erfolgsdoppels. David Storl (21), jüngster Kugelstoß-Weltmeister aller Zeiten wurde „Top of the Sports“. Und auch sein Coach war ein gefeierter Mann: Sven Lang wurde zum „International erfolgreichsten Trainer 2011“ gekürt!

Überwältigt nahm Sven Lang seine Prämie entgegen: Einen „Grand Classic Black Chronograph PR“ vom Olympiaball-Partner Tutima im Wert von rund 3.000 Euro.
Der Uhrenhersteller aus Glashütte setzt sich selbst ehrgeizige Ziele in punkto sportlicher Dynamik. Die funktionalen Instrumentenuhren sind extrem robust und für einen starken Auftritt bekannt.

„Wir freuen uns, auf dem Olympiaball im Olympiajahr 2012 den Trainerpreis zu verleihen“, so Ute Delecate von Tutima. „Auch in Zukunft werden wir uns in der Welt des Sports engagieren und Spitzenleistungen honorieren.“