Veröffentlicht im November 2011

Prominenter Ankerplatz

hanseboot vom 29.10. – 06.11.2011

Regattaschiff Tutima kündigt hanseboot 2011 an

Die 52. Internationale Bootsmesse Hamburg ließ wieder Großes erwarten: Neuheiten und Klassiker, Produktinnovationen, maritime Erlebniswelten – und eine ganz besondere Attraktion: Als erstes Schiff erreichte am 20. Oktober die “Tutima-Yacht” das Hamburger Mekka der Wassersportler. In einer spektakulären Aktion wurde der Racing Cruiser mit einem Kran auf den Messevorplatz vor den Haupteingang gehievt. 14 Meter lang, 23 Meter Masthöhe – die Tutima wurde für die gesamte Dauer der hanseboot zum unübersehbaren Blickfang!

Die titangraue Yacht hat bereits mit zahlreichen Erfolgen auf nationalen und internationalen Rennen auf sich aufmerksam gemacht und segelt unter der Führung einer reinen Frauencrew aus 14 welt- und europameisterschaftserprobten Seglerinnen unter Skipperin Kirsten Harmstorf.

Eigner und Namensgeber ist das für den Bau von Instrumentenuhren bekannte deutsche Unternehmen Tutima mit Wurzeln in Glashütte. Die Messebesucher konnten sich vor Ort von der Yachting-Serie überzeugen: Sportive Zeitmesser mit Regattastart-Anzeige, die speziell für die Anforderungen von Profiseglern konstruiert wurden.

Hochseetaugliche Auftritte haben bei dem Uhrenhersteller Tradition: Neben weiteren Engagements im Segelsport fördert Tutima die Kieler Woche und ist 2013 bereits im neunten Jahr “Offizieller Zeitnehmer der Kieler Woche Regatten”.