Veröffentlicht im Juni 2014

Tutima Hommage Minutenrepetition gewinnt wichtige Auszeichnung in den USA

Couture Time Award in Technical Excellence

Die Jury der Uhren- und Schmuckmesse Couture Time war sich einig: Der Preis für den technisch überzeugendsten Zeitmesser ging in diesem Jahr nach Deutschland. Die Tutima Hommage Minutenrepetition gewann den Couture Time Award in der Kategorie Technical Excellence und schlug alle Mitbewerber aus dem Feld.

Alexander Philipp, Vertriebs- und Marketingleiter, zeigte sich von der hochrangigen Wertung der kompetenten Jury beeindruckt: „Die feine Uhrmacherkunst „Made in Germany“ erfreut sich in den USA weiterhin wachsender Beliebtheit. Amerikanische Uhrenenthusiasten erkennen nicht nur das Design, sondern besonders die technische Meisterleistung an.“

Die Uhren- und Schmuckmesse Couture Time findet alljährlich Anfang Juni im luxuriösen Wynn Resort in Las Vegas statt, wo sich über 200 Hersteller und Marken exklusiv präsentieren. Mehr als 4000 Fachbesucher, zumeist Repräsentanten von Einzelhändlern und Distributeuren, nutzen die Gelegenheit zur Information, Kontaktpflege und Bestellung. Über 100 akkreditierte Fachjournalisten berichten für internationale Medien von der Messe.

Die begehrten Couture Time Awards werden von einer sechsköpfigen Jury vergeben, deren Mitglieder allesamt Fachleute sind – Uhren-Fachjournalisten sowie der Vizepräsident der internationalen Uhrenabteilung des Auktionshause Sotheby’s. Die Wahl der Tutima Hommage Minutenrepetition als herausragendes Beispiel für ästhetisch und technisch überzeugende Uhren-Mechanik fiel einstimmig aus.

Tutima_17

Tutima_Pokal_280915_075r1_edit2